Diese Webseite verwendet Cookies. Indem Sie unsere Website nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Fachliche News

Header-Steuern-2

Höhe des Zinssatzes auf Steuernachzahlungen doch nicht rechtens?

Donnerstag, 07 Juni 2018 14:49

Im letzten Informationsbrief haben wir noch gemeldet, dass der III. Senat des Bundesfinanzhofes mit Beschluss vom 09.11.2017 Nachzahlungszinsen in Höhe von 6 % p. a. für gerechtfertigt hält. Dieses Mal können wir Ihnen die, zumindest vorerst, erfreuliche Mitteilung machen, dass die Richter des IX. Senates des Bundesfinanzhofes mit Beschluss vom 25.04.2018 die Meinung vertreten, 6 % seien zu hoch. Allerdings betrifft diese Entscheidung nur ein Aussetzungsverfahren, d. h. die endgültige Entscheidung fällt erst im Haupt­verfahren. Dies kann noch Monate, wenn nicht gar Jahre dauern.

Um im Hinblick auf eine mögliche positive Entscheidung den Fuß in der Türe zu haben, werden wir ab sofort gegen alle Steuerbescheide, mit denen Nach­zahlungszinsen festgesetzt werden, Einspruch erheben.

Es bleibt aber bei unserer bisherigen Vorgehensweise, stets dafür zu sorgen, dass Nachzahlungszinsen vermieden werden, wenn das möglich ist.

Standort Würzburg - Beethovenstr. 1a, 97080 Würzburg

(X Schließen)

Standort Volkach - In den Böden 1, 97332 Volkach

(X Schließen)
X

Unsere Booklets für Gründer und Praxisabgeber finden Sie

hier.