Diese Webseite verwendet Cookies. Indem Sie unsere Website nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Fachliche News

Header-Steuern-2

“Corona-Prämie“ für alle Arbeitnehmer bis 1.500 € möglich

Dienstag, 21 April 2020 10:22

Es gibt auch noch gute Nachrichten in dieser Zeit. So hat das Bundesministerium der Finanzen jetzt mitgeteilt, dass eine steuer- und sozialversicherungsfreie Sonderzahlung nach § 3 Nr. 11 EStG für alle Beschäftigte bis zu einem Betrag von 1.500 € möglich ist. Begünstigt sind Sonderleistungen, welche die Beschäftigten zwischen dem 01.03.2020 und dem 31.12.2020 erhalten. Voraussetzung ist, dass die Corona-Prämie zusätzlich zum ohnehin geschuldeten Arbeitslohn vergütet wird. Auf die Höhe des Gehalts des betreffenden Arbeitnehmers kommt es nicht an. Das heißt, auch Minijobber können von diesem steuer- und sozialversicherungsfreien Bonus profitieren. Eine Gehaltsumwandlung ist nicht zulässig. Andere begünstigte Gehaltsbestandteile bleiben davon unberührt. Das heißt, Sie können weiterhin zusätzlich Fahrtkostenzuschüsse, Benzingutscheine usw. vergüten.

Zuschüsse des Arbeitgebers zum Kurzarbeitergeld fallen leider nicht unter diese Befreiung.

Ein entsprechendes Schreiben des Bundesministeriums der Finanzen ist am 09.04.2020 ergangen.

Standort Würzburg - Beethovenstr. 1a, 97080 Würzburg

(X Schließen)

Standort Volkach - In den Böden 1, 97332 Volkach

(X Schließen)